Datenschutzerklärung

Datenschutz gemäß EU-DSGVO

 

Unser Unternehmen bekennt sich als seriöser Webseitenbetreiber vollinhaltlich zu den gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO). Eine Information über deren wichtigsten Bestimmungen- und Auskunftsrechte ist unter folgendem Link zu finden: 

https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/EU-Datenschutz-Grundverordnung.html

Demgemäß erklären wir hiermit wie folgt: Für die Nutzung dieser Webseite ist die Angabe von personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht erforderlich und werden von unserem Unternehmen als Betreiber dieser Homepage derzeit auch keinerlei Daten über das persönliche Nutzerverhalten ihrer Besucher oder der von ihnen eingesetzten Webbrowser gesammelt. Auch werden weder Cookies, Google Analytics oder Profiling Tools bzw. ähnliche SEO-Instrumente und Technologien zur Webrecherche von uns aktuell eingesetzt.

 

Insoweit Internet-User mit uns über das Kontakt-Webformular in Kommunikation treten, werden nur jene Informationen (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Nachrichteninhalt) an uns übertragen, welche ausschließlich freiwillig zu diesem Zweck an dieser Stelle eingegeben werden. Sämtliche diesbezügliche Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung der Absender nicht an Dritte außerhalb unseres Unternehmens weitergegeben. Nach Beantwortung von Anfragen werden solche Kommunikationsdaten in der Regel spätestens binnen 30 Tagen unwiederbringlich gelöscht, wenn keine weitere Bearbeitung aus unserer Einschätzung erforderlich ist bzw. ansonsten ausschließlich für allenfalls gesetzlich vorgeschriebene Dokumentationszwecke oder behördliche Recherchen (z.B. in Fällen von wiederholtem SPAM, ungebührlichem oder missbräuchlichem Verhalten von Internet-Usern etc.) gespeichert.

 

In Verbindung mit dem Zugriff von Usern in Bezug auf die Anmeldung zu unserem Newsletter werden auf unserem Server zum Zwecke der Datenüberprüfung der Richtigkeit der E-Mail-Adresse vorübergehend Daten gespeichert, die eine temporäre Identifizierung zulassen. Nur die betreffenden E-Mail-Adressen von positiv bestätigten Newsletter-Abonnenten werden in der Folge bis auf Widerruf auf unserem gesicherten Server gespeichert.

 

Ein Newsletter-Widerruf bzw. eine Anfrage im Sinne der individuellen Auskunftsrechte gemäß der EU-DSGVO ist jederzeit via Webseite bzw. unter persönlicher Kontaktaufnahme in unserem Unternehmen (siehe sämtliche Kontaktmöglichkeiten laut Impressum) möglich und wird unmittelbar, spätestens jedoch binnen 7 Arbeitstagen wunschgemäß erledigt. Darüberhinausgehend erfolgt keinerlei Auswertung von Daten, die über diese Webseite an uns gesandt werden.

 

Empfehlung: sämtliche rechtlichen Anfragen und DSGVO-bezogenen Eingaben an unser Unternehmen sollten im Interesse der möglichst raschen Erledigung per E-Mail an webmaster@alpshealth.org erfolgen.